Pädagogisch


Szenen aus dem Unterricht

Am Anfang steht die Emotion!

Was löst der Text bei mir aus, was soll die Illustration beim Betrachter bewirken? Gestik, Mimik und Komposition bringen die Aussage auf den Punkt.



für Pädagogen

Für die Schweizer Lehrerfachzeitschrift die neue schulpraxis illustriere ich seit Jahren Fachartikel und zeichne zu verschiedenen Themen die Schnipselseiten.

Hier: Regeln, Grenzen setzen, Unterstützen…



für Lernende

Ob für Kinder mit Förderbedarf, ältere oder jüngere SchülerInnen... die Zielgruppe bestimmt, ob die Igel süß aussehen oder die Kids cool. 

Hier dürfen die Tiere im Zahlenbus (Haverkampverlag /Minden) gezählt werden.



Groß und klein

Über 1000 Illustrationen sind für den ReLv-Verlag (Gütersloh) seit 2008 entstanden. Adjektive, Nomen, Verben, Geschichten, Märchen und andere Lerninhalte wurden gezeichnet: groß, klein, helfen, aufstehen, Qualle...

Nach dem Rechtschreibkonzept ReLv hat die Sonderpädagogin Beate Morwinski in Kooperation mit Kolleginnen der Geschwister-Scholl-Realschule (Gütersloh) das Deutschlernprogramm KeS (Kinder erwerben Sprache) für internationale Klassen ins Leben gerufen. Hier wurden alle Themen aufgenommen, die für den Erwerb der deutschen Sprache wichtig sind. Erprobt hat sie es in ihren Klassen selbst. So wurden die Materialien und Illustrationen vor Ort unter echten Bedingungen getestet.



Noch mehr Illustrationen von mir hier.

Willi Spürnase

 

Sympathiefigur für die Denkmalrallyes des LWL-Amts für Denkmalpflege Westfalen;

hier: Willi als Ritter der Burg Stromberg/Oelde. Willi erklärt den Kindern in Fragebögen,

mit denen sie durch eine Stadt gehen, Denkmäler und historische Orte.

 

Die Willi-Denkmalrallyes gibt es in Paderborn, Lippstadt, Telgte, Schmallenberg, Sundern, Oelde, Arnsberg, Ahlen, Bünde, Drensteinfurt, Bottrop, Rietberg, Warendorf, Detmold, Herford, Höxter, Hallenberg und in der Wewelsburg.

 

Vom LVR (Landschaftsverband Rheinland) gibt es auch zwei:

Nideggen und Monschau.